Edelshauser Paintball

Bei uns in Edelshausen hat es in den letzten zwei Jahren ein Ferienprogramm von den Ministranten gegeben. Wir haben mit den Kindern unsere eigene Version von Paintball gespielt. Die wollen wir jetzt mit euch teilen.

Was ihr braucht:

  • Vieeeeele Wasserbomben ca.1000 (siehe Bild)
  • Ein Spielfeld mit Versteckmöglichkeiten z.B. Heuballen, Büsche, Netz einer Torwand, etc. (teilt uns eure Ideen gerne in den Kommentaren mit,eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt)
  • Trillerpfeife
  • Stoppuhr/Handy
  • Gutes Wetter
  • Etwas zum Mitschreiben

Vorbereitung:

  • Die Wasserbomben müssen mit Wasser befüllt werden. Plant dafür genug Zeit ein. Wir haben zwei Tage zuvor angefangen. Wichtig: Die Wasserbomben nicht zu voll machen, sonst platzen sie gleich
  • Rechteckiges Spielfeld abstecken und die Hindernisse aufbauen. Am besten gleich viele Hindernisse auf beiden Spielfeldhälften, dass alle die gleichen Chancen haben.
  • Teilnehmer in Gruppen einteilen. Wir empfehlen 4-5 Spieler pro Team.
  • Spielplan erstellen. Entweder jeder spielt einmal gegen jeden. (Wir haben schon mal einen Spielplan für 8 Teams hier zum Download vorbereitet). Oder man spielt eine Mini-WM, der Nachteil dabei ist allerdings, dass nicht jedes Kind gleich oft spielen darf.
  • Evtl. Preise/ Urkunden/ Medaillen für die Sieger organisieren. (eine mögliche Urkunde könnt ihr euch auch hier herunterladen).

Ablauf:

Die ersten zwei Mannschaften beginnen. Jede Mannschaft bekommt einen Eimer mit Wasserbomben. Ca. 30-40 Stück. Je nachdem wie viele Wasserbomben ihr insgesamt habt und wie viele Kinder in einer Mannschaft sind. Jede Mannschaft darf nur die eigenen Bomben verwenden.

Eine Runder dauert bei uns 5 Minuten.

Der Schiedsrichter pfeift das Spiel an. Die Spieler versuchen die gegnerische Mannschaft mit Wasserbomben zu treffen. Wer einmal getroffen wurde ist raus. Wer das Spielfeld verlässt ist auch raus. Ist die Zeit abgelaufen pfeift der Schiedsrichter ab.

 

Tipp: Am besten auf jeder Seite des Spielfelds Schiedsrichter aufstellen, so dass keiner schummeln kann. Aber die Trillerpfeife hat nur einer.

 

Die Spielrunde ist aus, ...

          ... wenn die Zeit abgelaufen ist.

          ... wenn keine Wasserbomben mehr vorhanden sind.

          ... wenn alle Spieler aus einem Team abgeworfen wurden.

Gewonnen hat die Mannschaft, die mehr Spieler auf dem Feld hat.

Der Schiedsrichter notiert wer gewonnen hat.

 

Auswertung:

Die Anzahl der Siege der jeweiligen Teams wird zusammengerechnet. Das Team mit den meisten Siegen gewinnen. Verloren hat dmeentsprechend das Team mit den meisten Niederlagen.

Eine Auswertungstabelle für 8 Teams findet ihr ebenfalls hier zum Herunterladen.

Falls Gleichstand herrscht wird ein kurzes Stechen gespielt. Wir haben immer Torwand werfen gespielt. Ein kurzes Match ist natürlich auch möglich.

Viel Spaß beim Spielen wünschen

Vroni und Hanna

Download
Spielplanvorlage.docx
Microsoft Word Dokument 13.1 KB
Download
Urkunde.docx
Microsoft Word Dokument 70.3 KB
Download
Auswertungstabelle.docx
Microsoft Word Dokument 12.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0